Atomkraft

IPPNW: Atomares Wettrüsten in der Region verhindern – Kriegsdrohungen stoppen Atomabkommen mit dem Iran

Mai 9th, 2018 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Atomares Wettrüsten in der Region verhindern – Kriegsdrohungen stoppen Atomabkommen mit dem Iran IPPNW-Pressemitteilung vom 8. Mai 2018 Berlin, 08.05.2018. (ippnw) Die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Organisation IPPNW schlägt angesichts der gefährlichen Entwicklung im Nahen Osten Alarm. Sie könne jederzeit zu einer direkten militärischen Konfrontation zwischen Israel, den USA und dem Iran und einer weiteren […]



Greenpeace: Schwimmendes Atomkraftwerk startet in die Arktis

Apr 29th, 2018 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Greenpeace-Presseerklärungen, Meere, Naturschutz, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Schwimmendes Atomkraftwerk startet in die Arktis Vor Ostseepassage: Greenpeace warnt vor Umweltgefahren Greenpeace Presseerklärung vom 28. April 2018 Zum heutigen Auslaufen des schwimmenden russischen Atomkraftwerkes „Akademik Lomonosov“ in St. Petersburg, warnt Greenpeace vor den Umweltgefahren durch mobile Atommeiler. Hamburg / St. Petersburg, 28.04.2018. (gp) Dem Prototypen sollen weitere schwimmende Atomkraftwerke und atomgetriebene Eisbrecher zur Öl- […]



IPPNW: Erwägt die GroKo eine Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken?

Apr 29th, 2018 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Erwägt die GroKo eine Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken? Tschernobyl-Jahrestag IPPNW Pressemitteilung vom 26. april 2018 Berlin, 26.04.2018. (ippnw) In Kürze soll im Bundeswirtschaftsministerium darüber entschieden werden, ob Atomkonzerne finanzielle Ausgleichszahlungen für den Atomausstieg erhalten oder ob es erneut zu Laufzeitverlängerungen von Atomkraftwerken kommen wird. Die Ärzteorganisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, den Willen der Mehrheit der […]



IPPNW: 60 Jahre Atomwaffen sind genug!

Mrz 25th, 2018 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

60 Jahre Atomwaffen sind genug! Friedensnobelpreisträger fordern Abzug der Bomben aus Deutschland und Ende der nuklearen Teilhabe IPPNW/ICAN-Pressemitteilung vom 23. März 2018 Berlin, 23.03.2018. (ippnw) Die Atomwaffenstaaten rüsten auf, Donald Trump und Kim Jong-un treiben die Welt an den Rand eines Atomkriegs. Was jedoch nur wenige Menschen wissen: Auch in Deutschland sind Atomwaffen stationiert – […]



IPPNW: Russland testet atomwaffenfähige Raketen

Okt 28th, 2017 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

„Nukleare Abschreckung birgt nur Gefahren“ Russland testet atomwaffenfähige Raketen IPPNW-Pressemitteilung vom 27. Oktober 2017 Berlin, 27.10.2017. (ippnw) Die deutschen Sektionen der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Organisationen IPPNW und ICAN verurteilen den russischen Test von Raketen, die mit Nuklearsprengköpfen bestückt werden können. Sascha Hach, Vorstandsmitglied von ICAN Deutschland, erklärt: „Putins Provokation mit dem Test atomwaffenfähiger Langstreckenraketen […]



ICAN und IPPNW: NATO übt derzeit in Deutschland den Einsatz von Nuklearwaffen

Okt 21st, 2017 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

NATO übt derzeit in Deutschland den Einsatz von Nuklearwaffen AtomwaffengegnerInnen vor Gericht Gemeinsame Pressemitteilung von ICAN und IPPNW vom 18. Oktober 2017 Berlin, 18.10.2017. (ippnw) Wegen einer Blockade der Start- und Landebahn am Atomwaffenstandort in Büchel (Rheinland-Pfalz) stehen am heutigen Mittwoch (18. Oktober 2017) junge FriedensaktivistInnen vor Gericht. Mit der Aktion zivilen Ungehorsams vor rund […]



IPPNW begrüßt Jodtabletten-Vorverteilung in Aachen

Sep 6th, 2017 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Energie, Gesundheit, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

IPPNW begrüßt Jodtabletten-Vorverteilung in Aachen – andere Regionen müssen nun folgen IPPNW-Pressemitteilung vom 05. September 2017 Aachen / Berlin, 05.09.2017. (ippnw) Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW begrüßt die Vorverteilung von Jodtabletten in Aachen als sinnvolle Vorsorgemaßnahme gegen Schilddrüsenkrebs im Falle eines Atomunfalls in belgischen Atomkraftwerken. Der IPPNW-Vorsitzende und Kinderarzt Dr. med. Alex Rosen dazu: „Damit kommt […]



IPPNW: Neue Bundesregierung muss Atomwaffenverbotsvertrag unterstützen

Aug 24th, 2017 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Neue Bundesregierung muss Atomwaffenverbotsvertrag unterstützen SPD-Kanzlerkandidat fordert Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland Pressemitteilung von IPPNW und ICAN vom 23. August 2017 Berlin, 23.08.2017. (ippnw) Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW und die Kampagne ICAN Deutschland begrüßen die Forderung von Martin Schulz, die US-Atomwaffen aus Deutschland abzuziehen. Endlich räumt ein Spitzenkandidat dem Thema Atomwaffen im Wahlkampf den Platz […]



IPPNW fordert noch vor der Wahl deutliche Vorgaben für die Atomindustrie

Aug 24th, 2017 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Energie, Menschen- u. Bürgerrechte, Militär, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Den Atomausstieg nicht weiter „vergolden“ IPPNW fordert noch vor der Wahl deutliche Vorgaben für die Atomindustrie IPPNW-Pressemitteilung vom 21. August 2017 Berlin, 21.08.2017. (ippnw) Die Ärzteorganisation IPPNW fordert die Parteivorsitzenden von CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und Die Linke auf, der Atomindustrie deutliche Vorgaben zu möglichen Laufzeitverlängerungen, zur Höhe finanzieller Ausgleichszahlungen und zu den Kosten von […]



IPPNW fordert Verbleib des radioaktiven „Freigabe-Materials“ an den Atomkraftwerks-Standorten

Sep 17th, 2016 | By | Category: Aktuell, Atomkraft, Energie, Menschen- u. Bürgerrechte, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

IPPNW fordert Verbleib des radioaktiven „Freigabe-Materials“ an den Atomkraftwerks-Standorten Gutachten bestätigt Stilllegungs-Strategie der IPPNW IPPNW-Pressemitteilung vom 14. September 2016 Berlin, 14.09.2016. (ippnw) Die Atomindustrie möchte die deutschen Atomkraftwerke nach ihrer Stilllegung zurückbauen und den überwiegenden Teil der gering radioaktiven Abrissmaterialien u.a. per „Freigabe“ in den konventionellen Stoffkreislauf übergeben. Diese Materialien würden auf regulären Mülldeponien entsorgt […]