Die Bestie im Turm

Jan 17th, 2010 | By | Category: Romane und Erzählungen

Buchvorstellung

Tom Wolf

Die Bestie im Turm

Ein Hansekrimi

Hamburg: Die Hanse | EVA Europäische Verlagsanstalt, 2007.

Taschenbuch, 247 Seiten

ISBN 978-3-434-52826-5

[Die Quellenangabe bezieht sich auf die der Rezension zugrunde liegende Ausgabe]

Rezension und Hintergrund:

Goslar im Jahr 1527. Während sich der Rat der freien Reichsstadt Goslar gerade mit dem Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel um den erzreichen Rammelsberg streitet, werden zwei angesehene Persönlichkeiten der Stadt ermordet. Daniel Jobst, neu im Rat der Stadt, übernimmt die Aufklärung der Verbrechen. Seine Ermittlungen in diesem Mittelalterkrimi, die er zusammen mit seinem Lehrling unternimmt, führen quer durch Goslar und seine Umgebung. Trotz ihrer Arbeit finden weitere Morde statt. Von wem? Die spannende Geschichte führt Leserinnen und Leser zugleich durch das mittelalterliche Goslar und in das Leben dieser Zeit.

Ein kleines Lesevergnügen mit regionalem Bezug.

Umschlagtext:

Goslar 1527: Der Rat der freien Reichsstadt streitet sich mit dem Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel um den erzreichen Rammelsberg. Seit Monaten ruht die Arbeit in den Bergwerken, und nicht nur die Bergleute stehen vor dem Ruin: Das ganze Goslarer Wirtschaftsleben droht zu erliegen. In dieser schwierigen Zeit werden zwei angesehene Handels- und Grubenherren von unbekannter Hand getötet. Daniel Jobst, frischgebackenes Ratsmitglied, fühlt sich aufgerufen, die Todesfälle zu untersuchen. Gregor Geismar, sein Lehrling, hilft ihm dabei – doch so richtig vorwärts kommen  die beiden nicht. Die „Bestie“ mordet weiter und weiter …

Comments are closed.