VCD Bahn-Flug-Preisvergleich zeigt: Bahnreisen in benachbarte Länder ist günstiger als Fliegen

Dez 11th, 2013 | By | Category: Aktuell, Energie, Klima, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Verkehr, Wirtschaft

Bahn schlägt Flugzeug

VCD Bahn-Flug-Preisvergleich zeigt: Bahnreisen in benachbarte Länder ist günstiger als Fliegen

VCD-Pressemitteilung vom 11. Dezember 2013

Berlin, 11.12.2013. (vcd) Kurztrip, Urlaub oder Geschäftsreise − viele Deutsche fliegen in beliebte europäische Metropolen, anstatt mit der Bahn zu reisen. Aus ökologischer Sicht, aber auch mit Blick auf den Preis − eine Fehlentscheidung. Das zeigt der aktuelle Bahn-Flug-Preisvergleich des ökologischen Verkehrsclubs VCD.

374 Preisvergleiche zwischen Bahn- und Flugreisen und somit 748 Reisepreise auf elf Strecken in benachbarte Länder hat der Mobilitätsforscher der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Thomas Sauter-Servaes, im Auftrag des VCD nachgeprüft. Berücksichtigt wurden dabei verschiedene Reisetypen mit Bahn und Flugzeug und auch unterschiedliche Vorlaufzeiten der Ticketbuchung. Das zentrale Ergebnis: In 93 Prozent der Reisen ist das Bahnfahren günstiger als Fliegen. Der durchschnittliche Flugpreis ist doppelt so hoch wie der Bahnpreis. Damit wird bestätigt, ob innerdeutsch oder europäisch, auf Kurzstrecken hat die Bahn einen Preisvorteil.

Je näher das Buchungsdatum am Reisetermin liegt, desto mehr sparen Bahnreisende im Vergleich zu Flugreisenden. Eine vierköpfige Familie zum Beispiel, die die Urlaubsreise nach Paris, Amsterdam oder Wien einen Tag vor Reiseantritt bucht, spart mit der Bahn deutlich: Sie zahlt im Schnitt 644 Euro weniger. Doch auch Frühbucher sind mit der Bahn im Vorteil. Zwölf Wochen vor Reiseantritt  beträgt die durchschnittliche Ersparnis derselben Familie immer noch 321 Euro.

Zu beachten auch der Reisetyp: Die eintägige Geschäftsreise ist mit der Bahn bei allen getesteten Verbindungen preiswerter als mit dem Flugzeug. Nur bei den Wochenendreisen kann Fliegen mit Bahnfahren preislich konkurrieren. Beispielhaft die Strecke Frankfurt-Paris: hier ist der Flug für zwei Erwachsene um durchschnittlich 146 Euro günstiger als die Bahnfahrt. Doch es bleibt bei Einzelfällen.  Knapp 80 Prozent aller untersuchten Wochenend-Bahnreisen kosten weniger als der Flug.

Heidi Tischmann, Referentin für Verkehrspolitik beim VCD: „Insbesondere auf kurzen Strecken ist die Reise mit der Bahn dem Flugzeug vorzuziehen, nicht nur aus Klimaschutzgründen. Hinzu kommen der klare Preisvorteil, die Bewegungsfreiheit während der Fahrt, die Möglichkeit zu telefonieren und das Internet zu nutzen sowie die zentrale Lage der Bahnhöfe.”

Doch genügt das, damit Reisende alte Gewohnheiten ablegen und auf die klimaverträglichere Bahn umsteigen? Der VCD empfiehlt bei Unsicherheit über den Preisvorteil der Bahn einen Online-Preisvergleich, noch vor der Buchung der Privat- sowie Geschäftsreise. Entsprechende, leicht zu bedienende Internetportale gibt es.

Von der Politik fordert der VCD, bessere Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern zu schaffen. „Der Preisvorteil der Bahnreise wäre noch deutlicher, würde es die steuerliche Ungleichbehandlung von Bahn und Flugverkehr nicht geben”, betont Michael Ziesak, Bundesvorsitzender des VCD. „Der Flugverkehr ist von jeglicher Besteuerung des Flugbenzins befreit und bei Auslandsflügen wird keine Mehrwertsteuer erhoben. Insgesamt belaufen sich die Subventionen für das klimaschädlichste Verkehrsmittel somit auf nicht akzeptable 10,4 Milliarden Euro jährlich.”

Im Bahnverkehr selbst muss ebenso Vieles besser werden. Dazu gehören preiswerte Tickets auch auf nachfragestarken Strecken, eine bessere Informationspolitik über die Vorteile des Bahnfahrens, an erster Stelle aber ein einheitlicher europäischer Eisenbahnmarkt.

Michael Ziesak: „Damit mehr Menschen in Europa mit der Bahn fahren, muss das Bahnfahren einfacher werden. Wir brauchen ein zentrales europäisches Auskunftsportal für alle Fahrplandaten und Ticketpreise. Und es muss möglich werden, in allen Ländern für alle Bahnreisen durch Europa Fahrkarten kaufen zu können – zu denselben Bedingungen und zu einheitlichen Preisen.”

Mit dem Bahntest und den Ergebnissen will der ökologische Verkehrsclub VCD dazu beitragen, Bahnfahren attraktiver zu machen. Die Bahn ist das umweltfreundlichste motorisierte Verkehrsmittel und eine wahre Alternative zu Auto und Flugzeug.

Der »VCD Bahntest 2013/2014 − Bahn-Flug-Preisvergleich im grenzüberschreitenden Verkehr« steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen