RoG: Jetzt abstimmen: DW und ROG suchen besten Blog für Meinungsfreiheit

Apr 2nd, 2014 | By | Category: Aktuell, Digitale Welt, Menschen- u. Bürgerrechte, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen

Jetzt abstimmen: DW und ROG suchen besten Blog für Meinungsfreiheit

Internet

Reporter ohne Grenzen Pressemitteilung vom 2. April 2014

deutschewellebob_01Berlin, 02.04.2014. (rog) In vielen Ländern gehören Blogger zu den Menschen, die besonders für Meinungsfreiheit kämpfen und das Recht auf Kritik an den Mächtigen einfordern. Die Deutsche Welle vergibt deshalb in Kooperation mit Reporter ohne Grenzen den „Reporters Without Borders Award“ für Blogs, die sich in herausragender Weise für freie Meinungsäußerung einsetzen. Der Preis wird seit 2005 im Rahmen des Wettbewerbs „The BOBs – Best of Online Activism“ verliehen.

Jetzt steht fest, welche Blogger ins Finale des diesjährigen Wettbewerbs gekommen sind: Die Online-Abstimmung ist eröffnet. Auf www.thebobs.com können Internetnutzer aus aller Welt bis zum 7. Mai für ihren Publikumspreis-Favoriten stimmen. Parallel dazu wird ein Jurypreis vergeben.

Eine internationale Jury hat in den vergangenen vier Wochen aus mehr als 3000 Vorschlägen die Kandidaten für die 20 Kategorien des Wettbewerbs ausgesucht. Der Wettbewerb  wird in 14 Sprachen ausgetragen: Arabisch, Bengalisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Indonesisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und Ukrainisch. Für die Kategorie „Reporters Without Borders Award“ stehen diese 14 Projekte im Finale:

Ukrainisch: YanukovychLeaks
Auf dieser Seite dokumentieren und verarbeiten Journalisten und Experten Dokumente, die man im verlassenen Anwesen des geflohenen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch gefunden hat.
www.yanukovychleaks.org

Französisch: Bluetouff’s Blog
Der französische Blogger wurde wegen Datenstiebstahls verklagt, weil er von einem frei zugänglichen Server der Nationalen Agentur für Gesundheitssicherheit interne Dokumente herunterlud.
bluetouff.com

Portugiesisch: Observatório da Imprensa
Medienkritische Initiative einer brasilianischen Universität, hat eine wichtige Rolle bei der Analyse der Berichterstattung über die gewalttätigen Proteste in Brasilien geführt.
www.observatoriodaimprensa.com.br

Englisch: Free Press
Die unabhängige US-Organisation organisiert Kampagnen für freie Meinungsäußerung. Sie hat sich besonders für Netzneutralität und gegen Internetüberwachung engagiert.
www.freepress.net

Persisch: Poletik
Der Fernseh-Satiriker Kambiz Hossein („der Jon Stewart Irans“) interviewt in seiner wöchentlichen Online-Show seit mehr als zehn Jahren Künstler, Autoren und Aktivisten.
www.youtube.com/user/iranPoletik

Indonesisch: Komisi Pemberantasan Korupsi
Die unabhängige staatliche Antikorruptionskommision untersucht auch Behördenkorruption und ermutigt die Bevölkerung, Unregelmäßigkeiten offen anzusprechen.
www.kpk.go.id/id

Russisch: TV Doschd
Das mittlerweile nur noch per Internet zu sehende TV Doschd gilt in Russland als verlässliche Quelle für Nachrichten, Informationen und Kommentaren und ist eine wichtige Alternative zu den Kreml-treuen Medien.
tvrain.ru

Deutsch: Hubert Denk
Gegen den Chefredakteur des niederbayerischen Lokalmagazins Bürgerblick Passau ermittelte die Justiz jahrelang, weil er über eine auffällige Parteispende eines unter Betrugsverdacht stehenden Unternehmers berichtet hatte.
twitter.com/mediendenk

Arabisch: Gerifna
Girifna („Wir haben die Nase voll“) ist eine gewaltfreie Widerstandsbewegung aus dem Sudan. Per Social Media will sie die Öffentlichkeit über ihre Rechte auflären und über aktuelles Geschehen berichten.
www.girifna.com

Bengalisch: Rasel Parvez
Der Blogger und Physiker Rasel Parvez hinterfragt den religiösen Fundamentalismus in seiner Heimat Bangladesch und hat damit den Zorn von Islamisten auf sich gezogen.
www.amrabondhu.com/rasel

Spanisch: El Blog del Narco
Das anonyme Blog bringt Informationen über den Drogenkrieg in Mexiko, die andere Medien nicht mehr zu veröffentlichen wagen.
www.blogdelnarco.com

Türkisch: 140journos
Das Bürgerjournalismus-Kollektiv berichtet vor allem per Twitter über Themen, die in den traditionellen Medien in der Türkei nicht vorkommen. Seit den Gezi-Protesten hat es sich als verlässliche Nachrichtenquelle etabliert.
twitter.com/140journos

Hindi: Bastar Prahri
Das Blog berichtet vor allem über die konfliktträchtige und verarmte Region Bastar (Chattisgarh) in Indien, in der wegen des Konflikts zwischen Maoisten und Regierung die freie Meinungsäußerung stark eingeschränkt ist.
www.bastarprahri.blogspot.in

Chinesisch: Luo Changping
Luo Changping war Vize-Chefredakteur des chinesischen Wirtschaftmagazins Caijing. Er ist für seine investigativen Reportagen über politische und finanzielle Themen bekannt.
zhenhua.163.com/special/luochangping

Alle Kandidaten der Endrunde finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen