Oxfam-Teams vor Ort: Menschen brauchen dringend Unterstützung

Nov 11th, 2013 | By | Category: Aktuell, Klima, Menschen- u. Bürgerrechte, Presse-Mitteilungen

Spendenaufruf zu Taifun „Haiyan“

Oxfam-Teams vor Ort: Menschen brauchen dringend Unterstützung

Oxfam-Pressemitteilung vom 11. November 2013

Mehr als 9,5 Millionen Menschen hat Taifun „Haiyan“ auf den Philippinen laut UN-Angaben mit voller Wucht getroffen. Mindestens 750.000 Menschen verloren ihr Obdach. Es wird befürchtet, dass die Zahl der Toten auf über 10.000 steigt. Das gesamte Ausmaß der Zerstörung ist aber noch unklar. Oxfam hat drei Expertenteams vor Ort, die den Nothilfe-Bedarf erheben. Oxfam hat in der Region Trinkwasser, Hygieneartikel wie z.B. Seife aber auch Schlafmatten und Decken vorrätig, die sofort eingesetzt werden können.

logoBerlin, 11.11.2013. (ox) „In dieser schrecklichen Situation benötigen die Menschen vor allem sauberes Trinkwasser sowie Notunterkünfte. Nach den dringenden Nothilfemaßnahmen wird es darauf ankommen, die Lebensgrundlagen der Bevölkerung wieder aufzubauen und sich für wirksame Katastrophenvorsorge starkzumachen“, sagt Oxfams Geschäftsführerin Marion Lieser.  

Oxfam ruft dazu auf, für die Menschen auf den Philippinen zu spenden, um sie schnellstmöglich mit dem Nötigsten zu versorgen. Oxfams Helfer/innen sind in Nord-Cebu, Samar und Leyte tätig.

Oxfam bittet dringend um Spenden für die Menschen auf den Philippinen

Oxfam Deutschland e.V.
Spendenkonto: 13 13 13

Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE68370205000000131313

Stichwort: Taifun Philippinen

Kommentar hinterlassen