Oxfam: Machtmissbrauch der Supermarktketten stoppen!

Dez 9th, 2013 | By | Category: Aktuell, Menschen- u. Bürgerrechte, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wirtschaft

Machtmissbrauch der Supermarktketten stoppen!

Unterschriftenübergabe an EU-Kommissar Michel Barnier

Oxfam-Pressemitteilung vom 9. November 2013

logoBerlin / Brüssel, 09.12.2013. (ox) „Mehr als 40 000 Menschen haben unseren Aufruf, den Machtmissbrauch europäischer Supermarktketten wie Aldi, Tesco oder Carrefour zu regulieren, unterstützt,“ sagt Franziska Humbert, Expertin für Arbeitsrechte bei Oxfam Deutschland. „Wir fordern EU-Kommissar Barnier auf, sich dafür einzusetzen, den Missbrauch der Supermarktketten zu stoppen. Wir brauchen verbindliche, durchsetzbare Regeln, um den Einsatz unlauterer Handelspraktiken durch Supermarktketten gegenüber ihren Lieferanten zu verhindern. Der enorme Preis- und Kostendruck auf Lieferanten führt allzu oft zu unfairen Arbeitsbedingungen in der EU und Übersee.“

Die Unterschriftenaktion wurde unter anderem von Oxfam, Traidcraft, SOMO, Peuples Solidaire initiiert.

Kommentar hinterlassen