Oxfam: Laufender Einsatz gegen Armut: 104 Teams erreichen Ziel nach 100 Kilometern

Sep 9th, 2013 | By | Category: Aktuell, Menschen- u. Bürgerrechte, Ostfalen, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wandern, Wirtschaft

Oxfam Deutschland Trailwalker 2013:

Laufender Einsatz gegen Armut: 104 Teams erreichen Ziel nach 100 Kilometern

Oxfam-Pressemitteilung vom 8. September 2013

Trailwalker_2013_StampBerlin / Osterode, 08.09.2013. (ox) Unbändiger Stolz und totale Erschöpfung spiegeln sich in den Gesichtern vieler der Läuferinnen und Läufer, die nach 100 Kilometern das Ziel des Oxfam Deutschland Trailwalker an der Stadthalle in Osterode am Harz erreicht haben. Das Team Speedboyz hoch4 (Hamburg/München/Forstinning) war am schnellsten wieder da. Drei von vier Läufern (Enrico Sportleder, Stefan Sus, Steffen Dilopp,) erreichten das Ziel nach 13 Stunden 16 Minuten.

Das erste Team, das in vollständiger Besetzung an der Stadthalle über die Linie lief, war HarzEnergie Vollgas. Jens Bendix, Ansgar Brauner, Anja Warmuth, Eike-Christan Warmuth brauchten für die Strecke 14 Stunden 27 Minuten. Von den gestarteten 108 Teams konnten 104 Teams die Strecke bei sehr warmen, spätsommerlichen Wetter bewältigen.

Stolz und Erschöpfung

An Spenden kamen über 279.000 Euro für die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation zusammen. In diesem Jahr fließen die Spenden zum Beispiel in Oxfams Projekte in Äthiopien und in der Demokratischen Republik Kongo, wo kleinbäuerliche Familien mit Saatgut oder Nutztieren unterstützt werden.

Die höchste Spendensumme als Einzelteam sammelte LF Elektro aus Annaberg-Buchholz mit 8.308 Euro. Die drei Teams der Mannem Alpinis kommen zusammen auf 12.305 Euro. Aus dem Team der Harzschrittmacher kamen nicht nur zwei Läufer bereits nach 13 Stunden und 38 Minuten ins Ziel, sie sammelten mit 3366,92 Euro auch die höchste Spendensumme der Harz-Region. „Zählt man die gelaufenen Kilometer vom ersten Trailwalker 2010 bis jetzt zusammen, ist die vierte Erdumrundung geschafft“, sagt Marion Lieser, Geschäftsführerin Oxfam Deutschland e.V. „Wir danken allen Läuferinnen und Läufern, Supportern und Supporterinnen, den freiwilligen Helfern, den Unternehmen und der Stadt Osterode, die den Lauf nun zum vierten Mal ermöglicht haben.“

Weltweite Trailwalker-Gemeinschaft

Weltweit gehen jedes Jahr Zehntausende von Menschen auf die Trailwalker-Strecken in vielen Ländern der Erde: von Neuseeland und Australien, über Indien, Japan und Honkong bis nach Yorkshire in Großbritannien. Sie alle sind Teil der Bewegung, die humanitäres Engagement, sportliche Leistung und Teamgeist im Einsatz für eine Welt ohne Armut verbindet.

Weitere Informationen zum Oxfam Trailwalker erhalten Sie unter http://www.oxfam.de/trailwalker-live

Kommentar hinterlassen