Oxfam Deutschland Trailwalker 2012 – Startschuss

Sep 8th, 2012 | By | Category: Aktuell, Menschen- u. Bürgerrechte, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen, Wandern

Startschuss für 140 Teams und Joey Kelly

Oxfam Deutschland Trailwalker 2012

Oxfam-Pressemitteilung vom 8. September 2012

Berlin/Osterode, 08.09.2012. (ox) 560 Läufer/innen sind am Samstagmorgen um 7:30 Uhr beim Oxfam Trailwalker auf dem Kornmarkt in Osterode am Harz gestartet. Mit dabei ist Ausdauersportler und diesjähriger Oxfam Deutschland Trailwalker Botschafter Joey Kelly. Die 140 Teams laufen 100 Kilometer in maximal 30 Stunden bei einer der aufregendsten Trail-Touren der Welt.

Monatelang haben sie für den Oxfam Trailwalker trainiert und je mindestens 2000 Euro Spenden für Oxfams Projekte eingeworben

Monatelang haben sie für den Oxfam Trailwalker trainiert und je mindestens 2000 Euro Spenden für Oxfams Projekte eingeworben. „Wir von Oxfam sind sehr dankbar, dass 560 Läuferinnen und Läufer sich dieser anspruchsvollen Strecke stellen. Wie gut, dass sich hier der Einsatz für Oxfams Projekte mit der mitreißenden Atmosphäre und einmaligen Stimmung im Harz verknüpfen lässt“, sagt Marion Lieser, Geschäftsführerin des Oxfam Deutschland e.V. In diesem Jahr fließen die Gelder in Oxfams Projekte zur Unterstützung von Frauen und Mädchen in Südasien und Afrika. Damit können sie ihr Recht auf Bildung und Gesundheitsfürsorge durchsetzen.

Die ersten Teams werden bereits Samstagabend gegen 21:00 Uhr im Ziel erwartet. Die Mehrheit der Läufer/innen wird ab Sonntagmorgen das Ziel an der Stadthalle in Osterode erreichen. Von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr wird Björn Lindert, Sport-Kommentator bei ARD/WDR den Zieleinlauf moderieren. „Das wird ein toller Event, das steht schon fest. Da mache ich mir dank des sportbegeisterten Publikums in Osterode keine Sorgen. Den Harz kenne ich aus meiner Kinder- und Jugendzeit selbst vom Wandern. Also weiß ich sehr genau, welche Herausforderung da auf die Teilnehmer wartet“, sagt Lindert.

Samstagabend erwartet die Besucher/innen neben dem Trailwalker ein umfassendes Musikprogramm und gastronomisches Angebot

Beim Lauf wird jedes Team von zwei Supporter/innen begleitet. Diese versorgen die Läufer/innen mit allem, was nötig ist, z.B. einem zweiten Paar Schuhe oder schlicht mit Aufmunterung. Insgesamt machen mehr als 600 freiwillige Helfer/innen, Physiotherapeuten und -therapeutinnen, Einsatzkräfte und Unternehmen die Veranstaltung möglich.

Samstagabend erwartet die Besucher/innen neben dem Trailwalker ein umfassendes Musikprogramm und gastronomisches Angebot. Auftreten werden unter anderem „Cinemarcarne“, die Tanzgruppegruppe der Harzer-Weser-Werkstätten, die Bands „Beat is back“ und „Tilly B.“ sowie die Fitnessgruppe „Schwitz dich fit“. Am Sonntag, den 9. September veranstaltet das Jugendbüro „Rückenwind“ von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein Kinderfest.

Weitere Informationen

Kommentar hinterlassen