NABU: Wolf weckt Begeisterung für die Natur: Kinder auf den Spuren Isegrims

Mrz 12th, 2013 | By | Category: Aktuell, Bildung, Naturschutz, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen

Wolf weckt Begeisterung für die Natur: Kinder auf den Spuren Isegrims

NABU-Aktionspaket für Kindergärten und Grundschulen

NABU-Pressemitteilung vom 12. März 2013

wolf_westerwald_stadler

Wolf im Westerwald (Foto: NABU / U. Stadler) – verlinkt zu Informationen des NABU rund um den Wolf

Berlin, 12.03.2013. (nabu) Unter dem Motto „Rotkäppchen lügt!“ bietet der NABU ein neues Aktions- und Bildungspaket für Kindergärten und Grundschulen, das Wissenswertes rund um das Thema Wolf und die heimische Tierwelt vermittelt. Spielerisch werden junge Menschen an das Leben des Canis lupus in Deutschland herangeführt. „Der Wolf fasziniert junge Menschen von Natur aus. Er weckt Begeisterung für die Natur und ist damit ein guter Türöffner für die weitere Umweltbildung“, so NABU-Wolfsexperte Markus Bathen.

Informationen zu Wölfen, viele Spielideen, je zehn Bilderbücher und „Rotkäppchen lügt!“-Buttons

Das NABU-Paket enthält Informationen zu Wölfen, viele Spielideen, je zehn Bilderbücher und „Rotkäppchen lügt!“-Buttons sowie eine Audio-CD mit einem Wolfslied und dem Originalgeheul einer sächsischen Wölfin. Gleichzeitig ruft der NABU dazu auf, die Wolfsaktionen in Kitas und Schulen zu dokumentieren. Die schönsten Ideen werden Ende des Jahres mit wölfischen Preisen belohnt. Unterstützt wird die Aktion von der Volkswagen AG.

„Mehr als 150 Jahre war der Wolf in Deutschland ausgerottet, seit einigen Jahren kehrt er zu uns zurück. Es waren vor allem Unwissenheit und Übertreibungen, die ihn damals verdrängt haben. Heute ist der Wissensstand zum Glück ein ganz anderer, vor allem Kinder begegnen den Wölfen ohne Vorurteile“, so NABU-Wolfsexperte Markus Bathen. Mit dem Aktionspaket will der NABU dazu beitragen, dass Kinder nicht nur mehr über den Wolf erfahren, sondern ihn auch als Wildtier respektieren, ohne ihn als Kuscheltier zu verniedlichen.

Kindergärten und Grundschulen können das Aktionspaket kostenlos beim NABU-Shop bestellen

„Als Partner des NABU helfen wir gern, das Märchen vom bösen Isegrim ins rechte Licht zu rücken, zumal nun auch Niedersachsen wieder Heimat des Wolfes geworden ist“, erklärte Dr. Thomas Steg, Generalbevollmächtigter des Automobilherstellers VW mit Stammsitz in Wolfsburg.

Kindergärten und Grundschulen können das Aktionspaket inklusive zehn Bilderbüchern und zehn Buttons kostenlos beim NABU-Shop bestellen. Lediglich die Versandkosten in Höhe von drei Euro werden in Rechnung gestellt. Bilder und Berichte aus Kitas und Grundschulen können bis zum 31. Dezember 2013 gesendet werden an Anette.Wolff@NABU.de.

Seit mehr als zehn Jahren gibt es wieder frei lebende Wölfe in Deutschland. Derzeit leben 20 Rudel in Deutschland, perspektivisch wird der Wolf wieder in allen Flächenbundesländern vorkommen. Mit Hilfe der Volkswagen AG bietet der NABU zahlreiche Informationsmaterialien für Erwachsene, Schüler und Fachleute an, um den Wolf als Wildtier vorzustellen, das seinen Platz in unserer Natur innehat.

Weitere Informationen

Kommentar hinterlassen