Eine neue Internetseite für das Kolleg 88 durch Studenten der Ostfalia, Wolfenbüttel

Aug 5th, 2013 | By | Category: Aktuell, Bildung, Ostfalen, Wissenschaft

Eine neue Internetseite für das Kolleg 88 durch Studenten der Ostfalia, Wolfenbüttel

Kolleg88 Presseinformation vom 2. August 2013

2013-08-04nils_jensenWeb

Prof. Dr. Nils Jensen von der Ostfalia (Foto: Nils Jensen / Kolleg88)

Braunschweig / Wolfenbüttel, 02.08.2013. (Birgit Sonnek) Das KOLLEG 88 ist eine Braunschweiger Bildungsinstitution für Erwachsene mit ca. 220 Mitgliedern. Unter dem Motto „Bildung auf Gegenseitigkeit“ bietet es kulturelle Veranstaltungen sowie Kurse in Philosophie, Psychologie, Wirtschaft, Kunst und Sprachen, außerdem Städte- und Länderreisen.

Im Oktober 2013 feiern die Kollegiaten ihr 25-jähriges Jubiläum. Zum Geburtstag erhalten sie kostenlos ein neues Erscheinungsbild (Jubiläumsbroschüre, Flyer, Plakate), gestaltet durch Studentinnen der TU Braunschweig und ihren Dozenten Lutz DOYÉ, eine hochkarätige Podiumsdiskussion in Kooperation mit Dr. Jens-Uwe BÖHRNSEN vom Institut für Angewandte Mechanik (fand bereits statt, die Presse berichtete darüber), einen Image-Film in eigener Regie und nicht zuletzt eine neue Internetseite durch Student/innen der Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften unter der Leitung des Studiendekans Professor Dr. Nils JENSEN.

Besonders das letzte Geschenk erweist sich als ein Leckerbissen auf dem Gabentisch. Prof. Jensen veranstaltete einen Wettbewerb, an dem sich insgesamt 18 Studenten beteiligten, darunter z.T. bereits erfahrene Web-Entwickler. Sie behandelten das Projekt wie einen Industrieauftrag und programmierten neue Internet-Auftritte für das Kolleg 88, die anschließend benotet wurden. Der Kolleg-Vorstand war bei der Präsentation dabei und zeigte sich sehr beeindruckt von der hohen Kompetenz aller Studenten und der individuellen Vielfalt der dargebotenen Seiten. Sie waren ausnahmslos von hoher Qualität und enthielten sowohl technische Finessen als auch nutzerfreundliche Anwendungen aus Rücksicht auf die überwiegend ältere Klientel.

Nicht zuletzt überzeugte Nils Jensen persönlich durch seine brillante und einfühlsame Umsetzung des Projektes sowie Praktikant Eike Lohmann durch seine hervorragende Bearbeitung der Inhalte. Das Kolleg 88 ist allen beteiligten Personen sehr dankbar und betrachtet vor allem den Kontakt zu Prof. Jensen und den Studenten der Ostfalia als einen Glücksfall, die durch ihre engagierte und professionelle Unterstützung die Realisierung dieses ungewöhnlichen Projekts ermöglicht haben. Die neue Seite ist unter www.kolleg88.de zu finden.

Kommentar hinterlassen