Der hannoversche Künstler Jürgen Eidt stellt mit bei ARTGESCHOSS aus

Mai 2nd, 2013 | By | Category: Aktuell, Kultur, Presse-Mitteilungen, Wolfenbüttel

„Über die Schönheit des Verfalls“

Der hannoversche Künstler Jürgen Eidt stellt mit bei ARTGESCHOSS aus

Plakat_AusstellungVerfallWolfenbüttel, 02.05.2013. Die ehemalige Hertie-Liegenschaft in der Innenstadt von Wolfenbüttel wird nach dreijährigem Leerstand vom 4. – 26. Mai zu einer Galerie auf Zeit.

Mit insgesamt 15 Arbeiten zum Thema „Über die Schönheit des Verfalls“ ist auch der hannoversche Künstler Jürgen Eidt (58) bei ARTGESCHOSS beteiligt.

Die seit 2009 konsequent weiterentwickelte Photoserie entstand auf Reisen nach Nordjütland und Bornholm, im Harz und auf Streifzügen in der Südheide.

Alle Arbeiten sind spontan, mit handelsüblichen Digitalkameras aufgenommen und nicht weiter bearbeitet worden. Eidt schätzt die Magie des Augenblicks, die vom zufällig Entdeckten, dem Licht und dem passenden Bildausschnitt geprägt ist.

Der studierte Bildhauer ist nie warm geworden mit Hammer und Meissel. Vielleicht gerade deswegen sind seine Photografien Plastizität pur und in der entwickelten Drucktechnik von ganz besonderem Ausdruck. Erstmalig präsentiert der Künstler in Wolfenbüttel  Ausschnitte großer Formate in Form von Phototapeten. “ Die Idee dazu hatte ein befreundeter Innenarchitekt, der auf der Suche nach ungewöhnlichen Motiven war“ berichtet Jürgen Eidt, der am Samstag, den 4.Mai von 11.00 bis 16.00 Uhr persönlich vor Ort und gerne ansprechbar sein wird.

Text und Bild: Pressemitteilung von Jürgeneidt

Kommentar hinterlassen