Amnesty: Ausschreibung für Marler Medienpreis Menschenrechte 2013 – Fernsehen

Nov 8th, 2012 | By | Category: Aktuell, Kultur, Menschen- u. Bürgerrechte, Politik und Gesellschaft, Presse-Mitteilungen

Ausschreibung für Marler Medienpreis Menschenrechte 2013 – Fernsehen

Einsendeschluss: 5. Januar 2013

Amnesty International Pressemitteilung vom 8. November 2012

Bonn, 08.11.2012. (ai) Amnesty International wird 2013 wieder Fernsehbeiträge, die in außergewöhnlicher Weise das Thema Menschenrechte behandeln, mit dem MARLER MEDIENPREIS MENSCHENRECHTE auszeichnen. Bereits seit 2001 vergeben Amnesty-Gruppen aus dem mittleren Ruhrgebiet den „Marler Fernsehpreis für Menschenrechte“. Mit dem dieses Jahr umbenannten Preis werden Fernseh- und Radiobeiträge im jährlichen Wechsel gewürdigt.

Die Jury setzt sich aus Mitgliedern von Amnesty International zusammen

Der Fernsehpreis wird in den Bereichen Magazin/Ausland, Magazin/Inland, Dokumentation/Inland, Dokumentation/Ausland und Spielfilm vergeben. Bei der Vergabe kann die Jury nicht nur Redaktionen und Autoren, sondern auch weitere Beteiligte berücksichtigen. Die Jury setzt sich aus Mitgliedern von Amnesty International zusammen.

Beiträge, die das Thema Menschenrechte in außergewöhnlicher Weise aufgreifen

Die eingereichten Beiträge müssen in der Zeit vom 1.1.2011 bis zum 31.12.2012 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt worden sein. Ausgezeichnet werden Beiträge, die das Thema Menschenrechte in außergewöhnlicher Weise aufgreifen. Der nicht dotierte Preis wird am 18. Mai 2013 in Bochum vergeben.

Die Ausschreibung, ein Bewerbungsformular und weitere Informationen finden Sie auf www.m3-amnesty.de. Einsendeschluss ist der 5. Januar 2013.

 

Kommentar hinterlassen